Bregenz

Bregenz ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg. Die Stadt hat den bedeutendsten österreichischen Bodenseehafen, ist Eisenbahnknotenpunkt sowie Sport- und Kulturzentrum. Mit gerade einmal rund 29.500 Einwohnern ist Bregenz nach Dornbirn und Feldkirch die drittgrößte Stadt Vorarlbergs. Im Ballungsraum Bregenz, zu dem auch die Gemeinden Hard, Lauterach, Wolfurt, Kennelbach und Lochau-Süd gehören, wohnen etwa 63.000 Menschen. Darüber hinaus verbindet ein wachsendes Siedlungsband entlang des Rheintals Bregenz allmählich mit Dornbirn, der mit rund 49.000 Einwohner größten Stadt in Vorarlberg.

Bregenzer Jobanzeiger – Das regionale Jobportal für die Vorarlberger Landeshauptstadt

Auf der Suche nach dem passenden Job in der Hauptstadt des westlichsten Bundeslands Österreichs? Dann sind Sie hier genau richtig. Der Bregenzer Jobanzeiger bietet tagesaktuelle Stellenangebote aus der Hauptstadt Vorarlbergs. Bewerber können hier komfortabel nach Stellenangeboten direkt vor ihrer Haustür suchen. Für Unternehmen bietet der regionale Jobanzeiger den Vorteil, dass sie ihre Stellenanzeigen zielgruppengenau schalten und so gezielt Bewerber aus dem Raum Bregenz und Umgebung finden können.

Vom Textilstandort zur Hightech-Schmiede

Im Norden grenzt der Raum Bregenz an Deutschland und im Westen an die Schweiz. Der Siedlungsschwerpunkt konzentriert sich am Ufer des Bodensees und im Rheintal und ist über die Autobahn A14 gut an die Wirtschaftszentren Süddeutschlands (Baden-Württemberg/Schwaben) und der Ostschweiz angebunden.

Bereits im 19. und 20. Jahrhundert setzte in und um Bregenz eine starke wirtschaftliche Entwicklung ein, in deren Zuge sich das Drehkreuz zwischen der Schweiz und Süddeutschland zu einem bedeutenden Standort für Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie und vor allem der Textilbranche ansiedelte. Bedeutender Erwerbszweig im 20. Jahrhundert wurde auch der Tourismus.

Der Raum Bregenz zählt seit Jahrzehnten österreichweit zu den dynamischsten Bezirken. Zwischen 1971 und 2001 stieg die Zahl der Einwohner um rund 25 Prozent. Diese positive Entwicklung hat sich auch nach 2001 fortgesetzt. Zwischen 2002 und 2016 wuchs die Bevölkerungszahl um weitere 8 Prozent an.

Mit ein Grund dafür ist die positive Wirtschaftsentwicklung des Landes Vorarlberg, das wie kaum eine andere Region in den letzten Jahrzehnten den Wandel vom Textilstandort zu einer wirtschaftsstarken Kreativ- und Hightech-Region mit einem gesunden Branchenmix gemeistert hat. Den überwiegend mittelständischen Unternehmen in Vorarlberg gelingt es kontinuierlich Welterfolge zu feiern. Bregenz selbst entwickelt sich als traditionsreiche Handels-und Kulturstadt zunehmend in Richtung einer hochwertigen Dienstleistungsstadt.




Einwohner: 29.500
Fläche: 29,8 km²
Arbeitsplätze: 17.800
Arbeitslosenquote: 5,9 %
BIP pro Person: 42.300 Euro